02 Wie entsteht eigentlich ein Markenglas?

Von der Bedarfsanalyse über das Entwurfskonzept und die Musterfertigung bis hin zur Serienproduktion sind manchmal mehr als 50 Arbeitsschritte notwendig – und jeder einzelne braucht ein großes Maß an Wissen, Können und Erfahrung, damit das Ergebnis nachher auch genau so wird, wie Sie sich das vorgestellt haben. Oder ganz anders.

Ganz gleich, ob Sie eines unserer Standardgläser mit Ihrem Marken-Logo versehen wollen oder gleich ein individuelles Exklusivglas mit TasteDesign®: Wir von SAHM stehen Ihnen als 360° Dienstleister bei jedem Schritt zur Seite, führen den Prozess und beraten Sie ausführlich, um für Ihre speziellen Bedürfnisse die passende und am Markt erfolgreiche Lösung zu finden.

Dabei folgen wir ganz dem alten Leitsatz „Form follows function“: Ihre Ideen und Wünsche sowie die Erfordernisse des Marktes bestimmen den endgültigen Produktionsprozess – nicht umgekehrt. Möglich macht dies unser internes Team an erfahrenen Werksdesignern, die bei Bedarf durch renommierte Experten ergänzt werden, und unser breites Spektrum an Glas- und Dekor-Fertigungstechnologien.