02 Jeden Tag ein Stückchen besser

Ständige Innovation und Verbesserung ist wesentlicher Bestandteil unserer Kultur bei SAHM. In über 100 Jahren Unternehmensgeschichte haben sich nicht nur Technologien, sondern auch ganze Märkte und Gesellschaften mehrfach gewandelt. Dank hoher Wandlungsfähigkeit und Innovationskraft bei gleichbleibend hoher Qualität haben wir uns erfolgreich weiterentwickelt und bleiben auch heute niemals stehen.

Denn Stillstand ist bekanntlich Rückschritt.

Innovationen_1

Eine Investition in die Zukunft

Unsere aktuellste Neuerung ist die sehr flexibel einzusetzende Produktionslinie RUV16 von Fermac, die den 8-farbigen vollautomatischen Druck von keramischen Siebdruck- sowie von 6 UV-Farben ermöglicht.

Dieses System kann nicht nur sehr große Produktionszahlen erreichen, sondern zeichnet sich auch im Einsatz mit UV-Farben durch eine hohe Energieeffizienz aus. Eine weitere Besonderheit:
Der Automat verfügt über eine integrierte Kamera, die in der Lage ist, selbstständig zu erkennen, an welche Stelle des Glases das Dekor aufgebracht werden muss.

Ganz schön hart

Sahm hat ein spezielles Verfahren entwickelt, Gläser zu härten. Die besondere Glasoberfläche, die beim Härten entsteht, macht das Glas weniger bruchanfällig gegenüber mechanischer und thermischer Belastung. Tests belegen, dass sich auch die Alterungsbeständigkeit (Glaskorrosion, bedingt durch ein regelmäßiges, maschinelles Spülen) des Glases verbessert.

Bereits im Zuge der Glasproduktion gehärtete Gläser, können bei Sahm mit der neuen UV-Farbtechnik individuell dekoriert werden. Diese Farben werden nur ausgehärtet.

Das Glas wird nach der Dekoration nicht mehr thermisch belastet, und behält damit seine hervorragende Bruchsicherheit. Darauf sollten wir anstoßen.

Innovationen_2